Montag, 25. März 2013

Glossybox März 2013

Eine gefühlte Ewigkeit ist seit der letzten Glossybox vergangen, aber heute war es endlich wieder soweit und der Postbote hat mir die Beauty-Wundertüte in die Hand gedrückt. Die Box hat diesen Monat das zweijährige Jubiläum von Glossybox zum Thema und dementsprechend war ich gespannt, was mich darin erwartet. 

Wie ihr schon seht, kam die Glossybox diesen Monat nicht wie üblich in einer Box, sondern in einem sogenannten Travel Bag. Eine, ich sage mal "günstig" wirkende, übergroße Kosmetiktasche, die mit ihrem Geruch sehr an einen Turnbeutel erinnert. Hat mich nicht so begeistert, aber was solls.


Was mir dafür gefallen hat, war die Gestaltung der Karte auf der die Produkte aufgeführt sind. Ich fand das Motiv ziemlich süß und ich werde es mir wahrscheinlich auch irgendwo hin hängen. 

Aber nun zu dem, worauf es mir in der Glossybox am meisten an kommt: der Inhalt:

Alessandro Nail Polish

"Der schnell trocknende, farbintensive Nagellack lässt sich besonders einfach und streifenfrei auftragen. Mit seinem Glanz und der glitzernden Optik ist er Ihr idealer Begleiter für den anstehenden Konfettiregen."
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Farbe nun überhaupt nicht mein Ding ist. Diesen Lack werde ich wohl verschenken. Schade. Das kleine Fläschchen ist eine 5ml-Probegröße im Wert von ca. 4,98€. Das 10ml-Original ist für 9,95€ zu haben.



Carmex Lippenbalsam Tiegel

"Models, Stars und Make-Up Profis aus aller Welt lieben den Lippenbalsam. Mit seiner einzigartigen Rezeptur wirkt das mehrfach ausgezeichnete Kultprodukt beruhigend, feuchtigkeitsspendend und macht ihre Lippen wieder geschmeidig." 
Auf dieses Produkt war ich gespannt. Der Carmex Hype ist auch an mir nicht vorbeigegangen, aber so richtig gepackt hat er mich nicht. So habe ich jetzt trotzdem die Gelegenheit dieses Produkt zu testen. Finde ich gut. Mit dem sehr kühlendem Gefühl auf den Lippen muss ich mich erst noch ein wenig anfreunden, aber ansonsten habe ich nichts an diesem Lippenbalsam auszusetzen. Originalgröße im Wert von 1,99€.

Da Vinci Cosmetics Mineral Shimmer

 "Ein natürliches Produkt, so vielfältig einsetzbar, dass Sie es nicht nur zu Festlichkeiten, sondern täglich tragen möchten. Denn egal, ob Sie es als Lidschatten, Schimmer für den Körper, Blush oder in Ihrem Lieblingsgloss oder Nagellack nutzen, das Ergebnis wird strahlend schön sein."
Ein Mineral Schimmer Puder hatte ich bisher auch noch nicht. Ich habe die Farbe 52 Jasmine bekommen - ein kupfriger Goldton. Finde ich recht hübsch. Höchstwahrscheinlich werde ich ihn hauptsächlich als Lidschatten nutzen. Als Highlighter passt möglicherweise die Farbe nicht ganz so gut. Ausprobieren möchte ich es dennoch. Es handelt sich um eine Originalgröße mit einem Wert von 11,20€.

Mary Kay NouriShine Plus Lip Gloss Possibilities

"Zum Fest des Monats brauchen Sie natürlich auch elegant schimmernde Lippen. Mit dem langhaftenden Lip Gloss gelingt Ihnen der Spagat zwischen Pflege und Glamour, denn die neue Formel enthält wertvolle Inhaltsstoffe und sorft für brillanten Glanz, ohne zu kleben."
Leider gefällt mir auch hier die Farbe überhaupt nicht. Der Gloss ist mir viel zu pink. Zumal ich von der Marke "Mary Kay" sowieso nicht so überzeugt bin. Ich hatte vor ein paar Jahren mal eine Foundation von MK, mit der ich sehr unzufrieden war. Schade. Jemand anderes freut sich sicher mehr darüber. Originalprodukt im Wert von 15,00€.

Menard Herb Mask

 "Sanftes Peeling und pflegende Maske in einem? Menard macht das möglich. Schon beim Öffnen dieses Beauty-Geschenks sorgt der Duft der vielen pflanzlichen Inhaltsstoffe für ein Wohlfühlerlebnis und nach der Anwendung bleibt nur eines zurück: reine, ebenmäßige Haut."
Den Duft dieser Maske finde ich tatsächlich sehr angenehm. Tatsächlich bin ich noch auf der Suche nach einem Peeling das ich vertrage (ich habe sehr, sehr empfindliche Gesichtshaut). Auch wenn ich glaube, dass mich der Preis für dieses Produkt in der Originalgröße abschrecken würde - satte 67,00€ muss man für 120ml Peelingmaske hinblättern. In der Glossybox war eine Probegröße mit 20ml zu 11,16€. Da bin ich ja mal gespannt.

The Body Shop Chocomania Body Butter

"Bei geschlossenen Augen könnte der Duft Sie hinters Licht führen, denn was Ihnen da in die Nase steigt, ist nicht die Geburtstagstorte, sondern die nach Schokolade duftende Duschcreme. Echte Kakaobutter verwöhnt und macht das Waschvergnügen zu einem Fest der Sinne." 
Hoppla, Duschcreme? Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen, denn ich habe eine Körperbutter erhalten und keine Duschcreme. Ist mir aber auch lieber so. Der Duft der Körperbutter ist in der Tat sehr lecker. Sehr nach Schokolade und ein wenig Kokos meine ich auch erkennen zu können. Zieht schnell ein, pflegt super und duftet gut, was will man mehr? 50ml-Probegröße im Wert von 1,40€ (das 250ml Fullsize Produkt gibt es für 7,00€). 

Fazit

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir die Box nicht so gefallen hat. 2 von 6 Produkten gefallen mir gar nicht (der Nagellack und der Gloss) und die restlichen 4 fand ich nur in Ordnung. Ein richtiges Highlight über das ich mich total gefreut hätte, war leider nicht dabei. 

  Nagellack      4,98€
+ Carmex        1,99€
+ Schimmer   11,20€
+ Lip Gloss     15,00€
+ Maske         11,16€
+ Body Butter  1,40€
Gesamtwert  45,73€

 

Kommentare:

  1. Hey schöner Blog :) kannst du mir die Glossy Box empfehlen?
    Vllt. hast du Lust auf eine Blogvorstellung :) schau einfach mal vorbei.
    Liebst Mel ♥
    http://melanie-lafleur.blogspot.de/2013/02/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mel =)
      schön, dass dir mein Blog gefällt! Ich schau gleich mal auf deinem vorbei.

      Löschen
  2. Also ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meiner Box. Es ist ja eine Überraschungsbox zum Kennenlernen neuer Produkte und ich denke mir immer, solange ich Produkte bekomme mit denen ich was anfangen kann und mit denen ich auf die € 15.- komme passt es. Der Rest wird halt an die Schwester oder Freunde weitergegeben :)

    Falls du Lust hast, kannst du ja auch bei mir mal vorbeischauen. Ich würde mich freuen :-)

    http://liraphe-s.blogspot.de/

    AntwortenLöschen