Freitag, 1. März 2013

Geshoppt: alverde Haarerfrischer Malve Holunderblüte

Erst vor kurzem habe ich euch in diesem Post das neue Produkt von alverde, den Haarerfrischer angekündigt. Heute habe ich ihn im dm stehen sehen und er musste natürlich sofort mit. Da die Infos in der Preview doch recht dürftig waren, gibt es hier nun mehr Input was Inhaltsstoffe, Geruch etc angeht. 

Das Produkt

Der Haarerfrischer soll in erster Linie dazu verwendet werden um unangenehme Gerüche aus dem Haar zu beseitigen. Er funktioniert nicht entfettend wie ein Trockenshampoo, sondern eher wie ein "Haardeo". Viele werden sich jetzt denken "Wozu ein Erfrischer zum Gerüche beseitigen, wenn ich mir gleich die Haare waschen kann?". Dazu kann ich folgendes erzählen: Erst letztes Wochenende war ich auf einer Gartenfeier (ja, im Winter, das ganze nannte sich Wintergrillen), bei der es auch ein schönes Lagerfeuerchen gab. Ich hatte mir die Haare natürlich am gleichen Tag noch gewaschen (vor der Veranstaltung) und so musste ich, obwohl ich mich stes bemühe meine Haare nicht ganz so oft zu waschen, am nächsten Tag meine Haare wieder waschen, weil sie einfach sooo sehr nach Lagerfeuer gerochen haben! Das fand ich ziemlich ärgerlich und hat meinen Waschrhythmus etwas aus der Bahn geworfen. Gäbe es da den Haarerfrischer schon, hätte ich mir das wahrscheinlich sparen können.
Das Produkt kommt in einem kleinen Sprühfläschchen welches 75ml für 2,45€ umfasst.

Nun das, was wohl die meisten am ehesten interessiert. Die Inhaltsstoffe:

* aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichem Öl

Wie befürchtet befinden sich Alkohol und Glyzerin in recht hoher Konzentration (in dem Fall an zweiter und dritter Stelle der Inhaltsstoffe). Für viele ist das ein absolutes Ausscheidungskriterium, aber ich möchte den Haarerfrischer erst einmal ausprobieren und mir anschließend eine Meinung darüber bilden. Mit Glyzerin, das in den alverde Produkte bekanntlich immer mit von der Partie ist, hatte ich bisher glücklicherweise nie Probleme. 

Was verpsricht der Hersteller?
"Erfrischung: Die Rezeptur mit Bio-Extrakt aus Malvenblüten und Holunderblüten beseitigt unangenehme Gerüche und verleiht dem Haar einen angenehmen sanft-frischen Duft. Pflege: Der Wirkstoffkomplex mit pflanzlichem Keratin sowie einem Feuchtigkeitsfaktor auf Zuckerbasis versorgt das Haar nachhaltig mit Feuchtigkeit. Dir Rezeptur mit Betain und einem Fruchtsäurekomplex schenkt dem Haar die notwendige Pflege. Vegan."
Erste Erfahrungen

Der Duft gefällt mir gut. Er ist blumig-frisch und duftet toll nach "Pflege". Er erinnert mich auch sehr an die Feuchtigkeits-Spülung Aloe Vera Hibiskus von alverde. 

Bei einer ersten Anwendung konnte ich keine haptischen Unterschieden in meinem Haar ausmachen. Der Haarerfrischer hat sich also weder positiv, noch negativ auf mein Haar ausgewirkt. So richtig kann ich das aber auch erst nach einer längeren Testphase sagen. 

Kommentare:

  1. So ein Haarerfurscher kann echt Ne tolle Sache sein. schon manchmal nach den kochen usw. allerdings stehe ich mit alverde Haarprodujten etwas auf Kriegsfuß. die meisten tuen meinen haaren nicht gut.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Haarerfrischer super. Allerdings nicht für den gedachten Zweck ;) Erfrischen tut der bei mir irgendwie nicht so viel.
    Ich verwende ihn immer dazu bei einer Pre Wash die Haare anzufeuchten um danach mit Öl darüber zu gehen. Die Kombi ist echt toll.

    Liebe Grüße Ella von
    soSparki.de

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee das Haarerfrischers ist suuuper! Aber alverde Haarprodukte fasse ich nach dieser Erfahrung nie wieder an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir nicht ganz folgen, welche Erfahrung meinst du denn?

      Löschen